der schnellste weg zu den besten erkenntnissen & ergebnissen

Hauptmodell_Organisations-Kybernetik von MariaPruckner.com, all rights reserved 2009
Hauptmodell_Organisations-Kybernetik von MariaPruckner.com, all rights reserved 2009

Drei neue Meta-Theorien aus dem 20. Jahrhundert haben die Welt radikal und  im rasanten Tempo verändert: die Systemtheorie, Kybernetik und Informatik. Ein völlig neues wissenschaftliches Weltbild und das fundamental andere Verständnis von den Ursachen des Gelingens und Misslingens haben rasant ins Digitale Zeitalter und zur globalen Vernetzung von immer mehr Systemen geführt. Als Folge wird die Welt immer komplexer und der Alltag immer unberechenbarer. Wir sind in einer Gegenwart gelandet, in der die Art, wie jemand denkt und daher wahrnimmt, enorme Konsequenzen hat. Das, was man unter Management versteht, hat damit ausgedient. Was immer in Zukunft erfolgreich sein soll, muss in den Überlegungen und Maßnahmen dort beginnen, wo das Wahrnehmen, Erkennen und Entscheiden der Menschen beginnt. InForMent nennt Maria Pruckner ihre New School der Unternehmensführung, des Managements, der Selbstführung und der dafür erforderlichen Persönlichkeitsentwicklung. Ein völlig neuer Ansatz für eine wissens- und informationsbasierte Ökonomie und Unternehmensführung.

Dieses kybernetische Modell von Maria Pruckner zeigt die wichtigsten Konstanten mit ihren Rückkoppelungen. Es handelt sich hier um einen naturgegebenen, doppelt geschlossenen und damit unmöglich zu durchbrechenden Regelkreis. Alles, was ge- und misslingen kann, hängt davon ab, was man über diese Konstanten weiß und wie man mit den Phänomenen umgeht, die mit ihnen zusammenhängen. Das Modell zeigt auch eindeutig: Während Peter F. Drucker bei der Ergebnisorientierung ansetzte, setzt Maria Pruckner weitaus ursprünglicher mit der Erkenntnisorientierung an.